Schwimmer David Brandl hat am Sonntag beim Europacup-Event in Eilat in Israel im Open Water über 10 Kilometer den 14. Platz belegt. Der Oberösterreicher qualifizierte sich damit früher als erwartet für die EM im August in Glasgow. Erst vor zwei Tagen hatte Brand über 5 Kilometer seinen ersten internationalen Sieg gelandet.

„Ich habe schon am Freitag gespürt, dass die Form stimmt. Dass über die 10 km alles aufgegangen ist und ich jetzt das EM-Limit habe, ist großartig und eine Bestätigung, dass ich diesen Weg gegangen bin,“ sagte Brandl, der mit dem starken Wind und den hohen Wellen lange zu kämpfen hatte. „Es war sehr schwer, die Orientierung zu finden, weil man teilweise nur wenige Meter weit gesehen hat und auch die Konkurrenten nicht immer im Blick hatte. Ich habe mich dann einfach auf meine Technik konzentriert, das ist aufgegangen.“

About the Author

By hiesl / Subscriber on Mrz 26, 2018

ENERGIE AG OBERÖSTERREICH

Böhmerwaldstrasse 3
Postfach 298
A-4021 Linz, Austria

KOORDINATION & BETREUUNG SPORTFAMILIE

Mag. Alexandra Braumgartner
Mail: alexandra.braumgartner@energieag.at